Categories Menu

Posted by on Dez 2, 2014 in kekse | 1 comment

Spekulatius

Spekulatius

 
 
Allerhöchste Zeit die diesjährige Weihnachtsbäckerei einzuläuten!
Nebst den altbekannten der letzten Jahre Mailänderli, Anisbrötli und Brunsli gesellen sich nun auch noch ein paar Spekulatius in meine Keksdose. In etwas anderer Form wie die Originale, aber geschmacklich mindestens genau so gut – wenn nicht sogar besser…!
Doch damit nicht genug; auch luftig-zimtige „Snickerdoodles“ und Haferflockenkekse nach dem Rezept meiner Grossmutter versetzen mich die Tage in weihnachtliche Stimmung. Die Rezepte werde ich euch natürlich nicht vorenthalten. Nun aber zuerst die Spekulatius.
 
 
Spekulatius (2 Bleche)
 
 
340 g glutenfreie Mehlmischung aus:
200 g Vollreismehl
140 g Maisstärke

2 TL (6 – 8 g) Johannisbrotkernmehl
60 g gemahlene Mandeln
125 g Rohrzucker
2 TL Zimt
1/2 TL Kardamompulver
1/2 TL Ingwerpulver
1/2 TL Nelkenpulver
2 Msp. Muskatnusspulver
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
125 g Butter
2 Eier
 
 
1 Alle trockenen Zutaten in einer grossen Schüssel mischen.
2 Butter dazugeben und von Hand zu einer krümeligen Masse verarbeiten.
3 Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen und zur Mehl-Buttermasse geben. Rasch zu einem homogenen und kompakten Teig zusammenfügen. Geht ganz gut von Hand. Der Teig ist noch eher feucht, das darf aber so sein.
4 Teig zu einer Kugel formen und gut abgedeckt mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. (Zwei oder drei Stunden ruhe schaden auch nicht!) Nach dem Ruhen ist der Teig fest und weniger klebrig.
5 Teig 5 mm dick auswallen und beliebige Formen ausstechen. Der Teig muss dabei wirklich kalt sein, sonst werden die Formen nicht schön. Wichtige Tipps zur Verarbeitung von Mürbeteig findet ihr hier
6 Spekulatius bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen. Kurz auf dem Blech und nach ein paar Minuten vorsichtig auf ein Gitter legen und vollständig auskühlen lassen.
 
 
Spekulatius
 
 

1 Comment

  1. Danke!!!! Lang ersehnt… Nun fehlt nur noch das Spritzgebäck!

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *