Categories Menu

Posted by on Aug 16, 2013 in salate, schnelle gerichte | 0 comments

Reissalat

        Es ist Zeit ein Geständnis abzulegen: Ich mag einfach keinen Salat. Diese Blätter getränkt in Essig und Öl, oder noch schlimmer „French Dressing“… ein No-Go für mich. Ja, von einer Ernährungsberaterin würde man da eigentlich etwas anderes erwarten… und zur Verwirrung aller esse ich den Salat – wenn ich denn „muss“ – ohne Sauce. Ist schon fast ein Markenzeichen. Naja, ich glaube wir werden wohl keine Freunde mehr werden… Aber da gibt es ein Phänomen, tritt oft im Sommer auf, draussen, wenn sich eine Gruppe Menschen dem archaischen Trieb des Feuer machen einfach nicht entziehen kann: Grillieren (ja, Schweizer grillen nicht, wir grillieren…) mit Salatbüffet. Mein schlimmster Alptraum! Eisberg, Maissalat mit komisch weisser Sauce, Tomate und Mozarella, Pastasalat… mir läuft es kalt den Rücken runter! Da ich folglich öfters kurz davor stand aus lauter Hunger den Kartonteller zu essen, bringe ich nun auch einen „Salat“ mit. Einer der mir schmeckt, oder Salat à ma façon: mit Zitronen- oder Limettensaft statt Essig, gekochtem Gemüse statt diesem...

Read More

Posted by on Aug 18, 2012 in salate | 0 comments

Sommersalat mit Basilikum & Himbeeren

        Ich liebe den Sommer. Nicht wegen den warmen Temperaturen, den vielen Sonnenminuten oder den Ferien. Nein, ich liebe ihn wegen der Gartenarbeit. Was gibt es schöneres als die ersten Kartoffeln auszugraben, kiloweise Bohnen zu ernten oder stundenlang beinahe meditativ Unkraut zu jäten? Und einmal wieder richtig dreckige Hände zu haben…  Ich habe eine Gartengemeinschaft zusammen mit meinen Grosseltern und von Mai bis Oktober wächst und gedeiht es bei uns. Was dabei raus kommt; Gemüse, Früchte, Kräuter. Von Kohlrabi im April bis zu Kürbis im Oktober – und alles glutenfrei, mit viel Liebe und Geschmack… Mein kleines Paradies! Und manchmal auf dem Nachhauseweg – müde und zufrieden – schaue ich in meinen Korb und plötzlich ist da einen neue Rezeptidee:   Sommersalat  (2 Portionen) 500 g Kefen* (Zuckerschoten) 100 g Erbsen* 3 Knoblauchzehen 1/2 dl Wasser 1 Handvoll Basilikumblätter 1 Zitrone 2 – 3 EL Olivenöl 250 g Himbeeren Salz und Pfeffer   1 Kefen waschen und rüsten (Enden jeweils entfernen), Erbsen ebenso waschen. Knoblauch schälen und in...

Read More

Posted by on Jul 23, 2012 in salate | 0 comments

Karotten-Aprikosensalat

        Juli: regnerisch, 18 Grad und kalte Füsse. Dann zaubere ich mir wenigstens etwas Sommer auf den Teller – mit süssen Aprikosen und frischen Karotten. Mein „Samstags-Salat“. Einfach, leicht und gut. Ich geniesse es am Samstag zum Mittagessen die Resten der vergangenen Woche (Aprikosen) mit dem frischen Zutaten vom Markt (Karotten) zu kombinieren. Kühlschrank ein- und aufräumen gepaart mit ein wenig Hunger ist Inspiration pur… Und noch ein Wort zu den Karotten bevor wir loslegen: Karotten sind fantastisch! Sie passen einfach immer – gewissermassen die Jeans der Küche – ihr grünes Kraut habe ich früher meinen Hasen verfüttert und seit letzten Samstag esse ich es. Ja, es ist wirklich essbar! Schmeckt intensiv nach Karotte und Petersilie und gab dem Ganzen eine spannende Note. Danke für den Tipp, liebe Gemüse-Frau!   Karotten-Aprikosensalat (2 Portionen) 500 g bunte Karotten (rote, gelbe, weisse oder violette) 4 -5 Stk. reife Aprikosen eine Hand voll Karottenkraut -wer mag auch mehr 2 EL Sesam 4 EL Zitronensaft 2 EL gutes, fruchtiges Olivenöl (oder Rapsöl)...

Read More